Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie vorbeischauen! Wir sind Ihre Kirchengemeinde in den Münchner Stadtteilen Obersendling, Mittersendling und Thalkirchen.
Hier finden Sie ein buntes Angebot für Leben und Glauben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Jahreslosung 2022: 
Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.
Johannes 6,37

Logo-Passionskirche

 

An dieser Stelle finden Sie ein Video von www.youtube.com. Sie können es sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von www.youtube.com angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Liebe Verliebte,

das Pre-Candlelight-Dinner am Vorabend des Valentinstags (13.2.2022) musste leider wegen organisatorischen Schwierigkeiten abgesagt werden. Das ist sehr schade. Wir hoffen, dass es nächstes Jahr wieder stattfinden kann.

 

Hand in Hand mit Gebetskette mit Kreuz
Bildrechte Adobestock

„Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.“ (1. Joh 4,16)

Sie sind als Paar gerade frisch zusammengekommen? Sie sind mit ihrer/m Partner/in schon lange gemeinsam unterwegs?  Wie auch immer sie gerade lieben, setzen Sie sich mit uns die rosarote Brille auf und genießen Sie einen Gottesdienst, der die Liebe zwischen Menschen ganz in den Mittelpunkt stellt - gleich ob straight oder queer, evangelisch, katholisch oder sonst wie.

Mit Texten zum Nachfühlen und Musik zum Dahinschmelzen. Außerdem können Sie sich mit ihrer/m Partner/in von unseren SeelsorgerInnen persönlich segnen lassen. So gestärkt geht es dann Hand in Hand weiter ins Leben. Herzliche Einladung!

Hinweis: Das Pre-Candlelight-Dinner kann leider wegen pandemiebedingten Umständen nicht stattfinden. Das ist sehr schade. Hoffentlich geht es nächstes Jahr wieder..

Gottesdienst zur Einheit der Christ*innen Claus-Philipp.Zahn Mo, 01/24/2022 - 18:05
Pfarrer Zahn predigt über Mt 2,1-13Im Gebet vereintSternenhimmel
Gebetswoche zur EInheit der Christen
Bildrechte ACK

Am Sonntag 23.01.2022 feierte das Sieben-Gestirn der Sendlinger Gemeinden das erste Mal den ökumenischen Gottesdienst zur Einheit der Christ*innen.

Nach dem gemeinsamen Gedenkgottesdienst der sieben Gemeinden für alle Betroffenen der Coronapandemie im Jahr 2021, beschlossen die Pfarrer und Kirchenleitungen weitere Zeichen zu setzen. Der Gottesdienst zur Einheit der Christ*innen soll jährlich einen neuen Impuls geben, sich gemeinsam auf den Weg zu machen und dabei auch das Licht der Mitbrüder und -schwester leuchten zu sehen, so der Tenor der Predigt von Pfarrer Claus-Philipp Zahn.

Es gibt eine Reihe von gutem Zusammenwirken der Christ*innen in Sendling: spirituell in den Taizegebeten, an Heilig Drei König, beim Gottesdienst für Verliebte und am Buß- und Bettag; ebenso in der Altenseelsorge in den Senioreneinrichtungen oder im schulischen Bereich. Die hauptamtlich Mitarbeitenden treffen sich darüber hinaus einmal im Quartal zum Austausch und Ausloten gemeinsamer Projekte, welche die Christ*innen im Viertel gemeinsam besser stemmen können.

Ein größeres der Projekte, die 2022 anstehen, ist das Stadtteilfest "Wir in Obersendling", das von den Kirchen organisiert wird – ursprünglich als Willkommensfest für die Neubürger*innen auf dem ehemaligen EON-Gelände geplant, aber auf Grund von Corona bereits zweimal verschoben.

Auch für die Vernetzung in der Alten-, Familien-, Umwelt- und sozialen Arbeit werden weitere Schritte unternommen.

 

 

 

An dieser Stelle finden Sie ein Video von www.youtube.com. Sie können es sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von www.youtube.com angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Evangelische-Termine Teaser

Wir nehmen Abschied von ...