Café am Montag

In den Monaten September bis November 2018 laden wir Sie einmal im Monat ins Gemeindehaus ein:

Zum Montagscafé um 14.30 Uhr erwarten wir Sie zu Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen. Nach diesem Genuss wenden wir uns dem Thema zu, bis gegen 16.30 Uhr der Nachmittag endet.
Ihr Café-Team mit Marianne Moeser, Tel: 723 19 04
 

10. September

Gioacchino Rossini, Opern- und Kirchenmusik-Komponist

Geistlich oder weltlich? 
Liebeslied oder Passionschoral? 
Geburtstagskantate oder Weihnachtsoratorium? 
Operndramatik oder Kirchenstil?

Anlässlich des 150. Todestages von Gioacchino Rossini (1792 – 1868) wird uns Herr Müller-Bechtel die geistliche Musik des Komponisten mit Musikbeispielen vorstellen. Rossini schrieb unter seine letzte Komposition die Petite Messe solemnelle folgende Worte: „Lieber Gott- jetzt ist sie endlich fertig, diese kleine arme Messe… Sei also gepriesen und lasse mich ins Paradies.“

Mit Eckhard Müller- Bechtel

 

8. Oktober
"Erinnerungs-Fenster"

Unter dem Jahres-Motto „Erinnerungs-Fenster“ rufen die Zeitschreiberinnen und Zeitschreiber des Evangelischen Bildungswerks München persönliche Erinnerungen wach. 
Diese Erlebnisse möchten einige ZeitschreiberInnen aus dem Jahreskurs gerne mit Ihnen in Form einer kleinen Zeitreise von der Kindheit bis heute teilen und dabei über Ihre eigenen Erinnerungen und Erfahrungen ins Gespräch kommen.
Mit ZeitschreiberInnen aus
dem Evangelischen Bildungswerk

 

12. November

Das Labyrinth an der Isar

In den letzten Jahren sind an vielen Orten neue Labyrinthe geschaffen worden. 2002 errichtete ein Kreis von Frauen aus Bad Tölz auf einer Kiesinsel in der Isar ein Labyrinth. Das Hochwasser im darauffolgenden Jahr setzte die Insel unter Wasser, die Isar suchte sich ein neues Bett und die Frauen bauten an einem anderen Platz an der Isar ein neues Labyrinth.

Worin besteht die Faszination dieses uralten Symbols, das heute wieder so viele Menschen in seinen Bann zieht?
"In meinem Vortrag gehe ich auf Mythen und Brauchtum rund um das Labyrinth ein und berichte über seinen Bedeutungswandel im Laufe seiner Geschichte. Dazu zeige ich stimmungsvolle Bilder und kurze Videos des Isar-Labyrinths im Laufe der Jahreszeiten".

Vortrag mit Musik mit Olga- Maria Eggart