Café am Montag

In den Monaten April bis Juli 2019 laden wir Sie einmal im Monat ins Gemeindehaus ein:

Zum Montagscafé um 14.30 Uhr erwarten wir Sie zu Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen. Nach diesem Genuss wenden wir uns dem Thema zu, bis gegen 16.30 Uhr der Nachmittag endet.
Ihr Café-Team mit Marianne Moeser, Tel: 723 19 04
 

8. April 2019 

Kerzenständer-Passion
Bildrechte: P. Moeser


Die Passionskirche und ihre Geschichte
 
Der Kirchenbauplatz an der Boschetsrieder, Tölzer- und Kleinstraße mit seinen 6600 m²  wurde am 3. September 1927 gekauft. Das als Notkirche bezeichnete evangelisch- lutherische Gotteshaus konnte sechs Jahre später eingeweiht werden. Es blieb über 37 Jahre lang das Glaubenszentrum für die Thalkirchner und Obersendlinger Protestanten. 
Sie sind herzlich eingeladen mit Frau Moeser durch die Passionskirche zu gehen, um dabei einiges zur Architektur und zur christlichen Botschaft zu hören.
Wir treffen uns um 14.30 Uhr im Raum 2 im Gemeindehaus zu Kaffee und Kuchen und gehen danach in die Kirche.
Mit Marianne Moeser                 

 

Camino
Bildrechte: S. Fuchs

13. Mai 2019
Der Jakobsweg - Mein Camino

Kommen Sie mit mir auf den besonderen Camino Frances, den Jakobsweg im Norden von Spanien.
Schon immer gehen Menschen diesen Weg aus unterschiedlichen Gründen, aber immer auf der Suche nach etwas Existentiellen, das ihnen in ihrem Leben fehlt.
Der Jakobsweg verlangt viel von einem, wenn man sich auf ihn einlässt, aber er gibt auch mindestens genauso viel. Und davon möchte ich berichten – von meinen Erfahrungen und Erlebnissen auf dem Jakobsweg – mit vielen Bildern.
Mit Sybille Fuchs

 

3. Juni 2019  

Gedächtniskirche-Berlin
Bildrechte: Wikipedia

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Berlin 

Machtsymbol, Gotteshaus, Ort des Erinnerns – das alles trifft auf die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Berliner Breitscheidplatz zu. Erfahren Sie mehr über die spannende Geschichte und die Bedeutung der Kirche durch die Augen eines ehemaligen Touristenführers: Pfarrer Philipp Müller.
In einem Gang durch die Zeiten soll vor allem auf die tiefe Symbolik der Kirche eingegangen werden. Denn darin wird die Botschaft deutlich, mit der sie sich heute an die Menschen wendet.
Mit Pfarrer Philipp Müller

 

8. Juli 2019 
Benedikt von Nursia - Vater des europäischen Mönchtums
    

Unser heutiges Bewusstsein, Europäer zu sein, wäre ohne das Wirken des Benedikt von Nursia nur unvollständig erklärbar. Nicht umsonst hat die katholische Kirche ihn zum „Patron Europas" ausgerufen.
Der Vortrag macht die Zeitumstände seines Lebens, die Wende von der Antike zum Mittelalter und die Bedeutung seines Wirkens als „Vater des europäischen Mönchtums" bis in unsere Gegenwart bewusst.
Mit Gernot Kachel