Abschied von Familie Hess

Abschied Hess
Bildrechte: P. Moeser

Liebe kleine und große Leute rund um die Passionskirche,

nach zwanzig Jahren verabschieden wir uns als Pfarrfamilie aus München.
Eine lange, für uns prägende, wichtige und gute Zeit. Unsere vier Kinder sind hier groß geworden, Beziehungen sind entstanden, Freundschaften gewachsen. Wir konnten uns freuen über offene Türen und viel Vertrauen, das uns entgegengebracht wurde.
Und wir haben eine reiche, bunte Vielfalt an Menschen kennengelernt, die mit uns im Glauben unterwegs sind. Die ihre Zeit, Kraft und Phantasie dafür einsetzen, dass die beste Nachricht der Welt die Menschen erreicht, denen sie gilt.
Das wunderbare Abschiedsfest, das wir rund um den letzten gemeinsamen Gottesdienst erleben konnten, hat uns noch einmal die Augen dafür geöffnet, wieviel miteinander gelungen ist, wieviel Gutes es in dieser Gemeinde gab und gibt!
Es steckt in jedem Abschied auch ein Aufbruch, nicht nur für die, die gehen, sondern auch für die, die bleiben. Mit unserer neuen jungen Pfarrfamilie Müller und dem neu gewählten Kirchenvorstand hat die Gemeinde Menschen, die sich klug und engagiert um ihr Wohl kümmern werden. Um den Kurs des „Passionsschiffs“ muss niemandem bange sein.
Ab Dezember beginnt für uns ein neuer Lebensabschnitt in der St.-Johannes-Gemeinde in Gilching. Das ist nicht aus der Welt, Kontakte herüber und hinüber werden möglich sein – wir freuen uns darauf!
So sagen wir herzlich danke für eine gute Zeit.
Gott befohlen, bis demnächst einmal,
Ihre / Eure Pfarrfamilie Hess
 

"Der Rainer geht weg, wir können's nicht fassen"

Abschied Pfr. Hess mit Dekan Grötzner
Bildrechte: P. Moeser

Am Sonntag den 28.10. haben wir unsere Pfarrfamilie Hess mit einem festlichen Gottesdienst mit Dekan Christoph Grötzner und einem fröhlich-wehmütigen Empfang im Gemeindesaal verabschiedet.
20 Jahre in Passion, da geht eine Ära zu Ende:
Zwanzigmal Weihnachten, Ostern, Konfirmation, mehr als 200 Kirchenvorstandssitzungen, viele Hauskreisabende, zig GoKiEs, Taufen, Trauungen und Beerdigungen, 20 Passions- haushalte und Jahresrechnungen und was sonst noch alles zum Dienst eines geschäftsführenden Pfarrers gehört.

 

 

Abschied Fam. Hess
Bildrechte: P. Moeser

Seine Familie, insbesondere seine Frau Bettina, hat Rainer Hess immer unterstützt, ihm den Rücken freigehalten und auch bei vielem mitgearbeitet.

Die Gemeinde hat euch allen viel zu verdanken. Das kam beim Abschiedsempfang in vielfältiger Weise zum Ausdruck (unter anderem geradezu greifbar in einem 20 Tafeln hohen Stapel Merci-Schokolade!).

Lieber Rainer, du hast mit deinem zwanzigjährigen Wirken unsere Gemeinde weit über dein Hiersein geprägt!

Wir wünschen dir und deiner Familie alles Gute und Gottes Segen, wie wir ihn euch im Gottesdienst zugesungen haben: „Geht unter der Gnade, geht mit Gottes Segen, geht in seinem Frieden, was auch immer ihr tut!“

Helga Wonka, Vertrauensfrau des Kirchenvorstandes

Abschied Fam. Hess: Pfarrfamilie Müller
Bildrechte: P. Moeser